Spagyrik

Spagyrik ist eine alternative Behandlungsform nach Jahrhunderte alter Tradition.

Es ist eine Mischung aus Pflanzenheilkunde und Homöopathie.

Hierbei wird die pflanzliche Ausgangssubstanz zunächst in diverse Bestandteile geteilt und dabei das Wertvolle vom Nutzlosen getrennt.

Durch eine Art Neukomposition werden die aufgeschlossenen Bestandteile wieder vereint. Diese so entstehenden spagyrischen Mittel enthalten die kräftigsten Substanzen in veredelter Form und sind somit therapeutisch kräftiger als das Ausgangsmaterial.

Die spagyrischen Mittel beeinflussen nicht nur die körperliche,
sondern auch die geistige und seelische Ebene.
Sie werden individuell für jeden Patienten zusammengestellt.