Lösungsorientierte Hypnose

Lösungsorientierte Hypnose

Meine Fachausbildung habe ich im Zentrum für angewandte Hypnose gemacht.

Zunächst einmal ist es mir wichtig dass Sie wissen, dass Lösungsorientierte Hypnose nichts mit Showhypnose zu tun hat.

In der Lösungsorientierten Hypnose geht es darum, durch eine leichte Trance Unterbewusstsein und Bewusstsein zu verbinden.

Trance ist ein angeborener Zustand.
Es gibt auch Alltagstrancen.
Kennen Sie z.B. das Gefühl, dass Sie mit dem Auto fahren, sich nach einer Zeit aber fragen, wie der Weg bis dahin ausgeschaut hat?
Das Sie unter der Dusche stehen oder in ein Kaminfeuer schauen und „Tagträumen“ nachhängen?

In der hypnotischen Trance geschieht nichts, was Sie nicht wollen.
Sie bekommen mit, was Sie sagen und können es selber steuern.
Eine Trance ist einfach nur eine tiefe Entspannung.
Sie können die Trance jederzeit alleine auflösen, indem Sie einfach die Augen öffnen.

Außerdem leite ich Sie zur Selbsthypnose an, so dass Sie auch alleine daheim an Ihrem Problem weiterarbeiten oder Ihre Ressourcen im Alltag nutzen können.

Man kann Hypnose sehr vielfältig anwenden.

Lassen Sie sich überraschen, was Ihr Unbewusstsein schon für Lösungen kennt.

Der wissenschaftlich in Doppelblindstudien nachgewiesene Wirkungsgrad von HYPNOSE beträgt je nach Erkrankung 62 – 74 %. (www.renartz.de).

Selbstverständlich nehme regelmäßig an Fortbildungen teil, um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Jeweils Dienstags und Freitags sind meine Hypnose-Sprechstunden.
Ich freue mich auf Ihren Besuch.